Kultur – Kiez und Kosmos

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,


die Auftaktveranstaltung für unsere neue Reihe "Zeitzeugen im Gespräch. Erinnerungen - Erfahrungen - Einschätzungen" am 29. Oktober 2022 in der FUB war - so jedenfalls die Stimmen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer - ein voller Erfolg. Aus den ersten Jahren der Geschichte unseres Vereins, der 1984 gegründet wurde, berichtete Anne Hansi und viele langjährige wie auch erst kürzlich eingetretene Mitglieder Beteiligten sich rege am Gespräch - ganz, wie es den Intentionen für die neue Reihe entspricht. Kurzum: ein gelungener Auftakt! Und Nachfolgeveranstaltungen, um wiederum eigene Erfahrungen im jeweiligen zeitgeschichtlichen Kontext zu reflektieren, werden bereits vorbereitet.

In Ihrem Kalender steht als nächster Termin sicher schon unser vorweihnachtliches Beisammensein am 3. Dezember, denn die Einladung ging Ihnen ja vor geraumer Zeit zu und ich freue mich, dass zahlreiche Zusagen bereits in unserer Geschäftsstelle eingegangen sind. In Ihrem Kalender für das Jahr 2023 können Sie gern schon jetzt unsere Termin eintragen: 28. Januar, 4. März, 1. April, 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 7. Oktober, 11. November und 2. Dezember 2023. Und die 36. BERLINER SOMMER-UNI wird vom 21. bis 27. August 2023 gemeinsam mit der Humboldt-Universität zu Berlin ausgerichtet.

Für die Mitgliederversammlung am 28. Januar 2023, dann wieder in der Freien Universität Berlin, wird Ihnen die Einladung rechtzeitig zugehen.

Und es gibt noch eine erfreuliche Nachricht: Dank nachhaltigen Bemühens wurde der BERLINER AKADEMIE für weiterbildende Studien e.V. vom Land Berlin als Einrichtung der Erwachsenenbildung auf der Grundlage des Gesetzes über die Erwachsenenbildung anerkannt.
Wir sind jetzt als Anerkannter Träger der Erwachsenenbildung beurkundet.


Mit Ihnen gemeinsam freue ich mich darüber!


Herzliche Grüße
Ferdinand Nowak
Vorsitzender


Kultur ist Vielfalt. Kultur kann ich im Kiez gleich um die Ecke entdecken und Kultur finde ich im Kosmos von Gesellschaften, Religionen, Wissenschaften – also überall dort, wo Menschen leben und agieren.

Die Vortragsreihe geht den unterschiedlichsten Facetten der Kultur nach: Kunst und Mythen australischer Ureinwohner, Totenkronen als Denkmäler der Liebe, Benennung von Pflanzen nach Personen, baubezogene Kunst in der DDR, Geschichte des Berliner Wohnungsbaus.

Überhaupt liegt ein besonderes Augenmerk auf Architektur und Gestaltung; sei es für ältere Menschen in Hongkong und Südchina, sei es für ein gemeinsames Haus der drei Buch-Religionen oder bei der Entwicklung der Lausitzer Seenlandschaft nach dem Ende des Kohleabbaus.

Und selbstverständlich gehört zur Kultur auch die politische Dimension: engagiert trat Albert Einstein als Berliner Bürger und als Weltbürger für demokratische Kultur ein.

Die Reihe schließt thematisch an die 34. BERLINER SOMMER-UNI "Kultureller Austausch und Heimat – Was Künste zur Integration beitragen" an.

Die Vorträge finden mittwochs von 16:00 bis 17:30 Uhr im Audimax, Forum 3, Campus Virchow-Klinikum der Charité Berlin, Berlin-Wedding, statt.
(Änderungen vorbehalten)

Zum aktuellen Vortrag springen


Änderungen vorbehalten
(Koordination: Margot Weiß / Berliner Akademie)

Mitgliedertreffen

Das nächste Mitgliedertreffen findet am Samstag, den 28.01.2023 statt.

Erfahren Sie mehr