URL

36. BERLINER SOMMER-UNI

Krisen und wie damit umgehen
Analysen und Optionen

Erfahren Sie mehr »

BERLINER AKADEMIE

Wissenschaftliche Weiterbildung - kommunikative
Begegnung - Zugang zu Wissenschaft und Künsten

Erfahren Sie mehr »

MITGLIEDERTREFFEN

Referate und Gespräche zu wissenschaftlichen Themen
Gäste sind herzlich willkommen

Erfahren Sie mehr »

BERLINER AKADEMIE

Erfahren Sie mehr »

Herzlich willkommen

Die BERLINER AKADEMIE will all diejenigen unterstützen, die nebenberuflich oder nach einer Lebensphase voller Beanspruchung durch Beruf und Familie einen Zugang zur Wissenschaft und zu den Künsten suchen.

Erfahren Sie mehr

14.09.2022

Aktuell

Eröffnung der 35. BERLINER SOMMER-UNI


Ein kurzer Rückblick


Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,


zwei Jahre mussten wir pausieren, die 35. BERLINER SOMMER-UNI kam deshalb einem Neustart gleich. Mit dem Rahmenthema "Globale Gerechtigkeit - Anstöße aus Wissenschaft und Technik" wie mit der Auswahl der einzelnen Themen sowie der Referentinnen und Referenten hatten wir, wie die Reaktion der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte, die richtigen Entscheidungen getroffen. Besonders positiv wurde unsere Exkursion nach Eberswalde und Brodowin sowie die Begleitung durch Dr. Dorothee Nolte beurteilt.

Ein dickes Danke an die Technische Universität Berlin, mit der wir gemeinsam diese Sommer-Uni ausgerichtet haben. Die Zusammenarbeit mit deren Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation verlief hervorragend und brachte allen - neben allerlei Anstrengungen - viel Freude. Den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Mitgliedschaft unserer BERLINER AKADEMIE gebührt ein besonderer Dank; ohne sie wäre die Organisation und damit die Sommer-Uni gar nicht denkbar.

Und natürlich danken wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die engagiert die Angebote wahrgenommen und aktiv mitgewirkt haben.

Sie zu unserem nächsten Mitgliedertreffen einladen zu können, freut mich besonders: führt es uns doch in einen wunderschönen Garten.


Einladung zum Mitgliedertreffen
am Samstag, den 8. Oktober 2022 um 11:00 Uhr
im Landhausgarten Dr. Max Fraenkel, Lüdickeweg 1 in 14089 Berlin-Kladow

Verkehrsverbindungen:
ab Zoologischer Garten: Bus X34 (ab 10:07 Uhr) bis Kaserne Hottengrund (an 10:53 Uhr)
ab Bahnhof Spandau: Bus 134 (ab 10:21 Uhr) bis Kaserne Hottengrund (an 10:51 Uhr)

Und wer die Anreise mit einem kleinen Schiffsausflug verbinden möchte: vom Bahnhof Wannsee aus kann auch die Fährverbindung der BVG nach Kladow gewählt werden:
Fähre F10; ab Kladower Hafen 20 Min. Fußweg über die Imchenallee bis Lüdeckeweg 1

Das heutige Gartendenkmal am Ufer der Havel wurde Ende der 20er Jahren des letzten Jahrhunderts als Privatgarten der jüdischen Familie Fraenkel angelegt. Mit der Gestaltung beauftragt war der Berliner Stadtgartendirektor und Hochschullehrer Prof. Erwin Barth bekannt u.a. für seine Stadtplätze und Parks in Charlottenburg wie den Savignyplatz und Lietzenseepark. Er schuf in Kladow eine mehrfach gegliederte, regelmäßige Gartenanlage u.a. mit Rosengarten, Staudenkaskade und großem Obst- und Gemüsegarten. Später kam ein landschaftlicher Teil mit Wasserfall, Teichen und einem Teepavillon hinzu.

Ein kleiner Hinweis zu Schluss: Die Gartenbetreiber würden sich über eine Spende von ca. 5 € pro Person sehr freuen.


Ich freue mich, Sie in Kladow begrüßen zu können.


Herzliche Grüße
Ferdinand Nowak
Vorsitzender



Das nächste Mitgliedertreffen findet am Samstag, den 8.10.2022 um 11:00 Uhr statt.

Führung im Landhausgarten Dr. Max Fraenkel in Kladow an der Havel

Unsere Mitgliedertreffen sind öffentlich. Gäste sind willkommen.

Erfahren Sie mehr


Berichte von unseren Mitgliedertreffen

Erfahren Sie mehr


Rückschau: 34. BERLINER SOMMER-UNI
Kultureller Austausch und Heimat - Was Künste zu Identitäten beitragen

Architektur und Heimat, Sprache, Theater und Integration, Kunst und globale Wahrnehmung, Interkulturelle Kommunikation, Medien und Digitale Welten, Auseinandersetzungen um Identität - das waren die Themen der 34. BSU, die gemeinsam mit der Universität der Künste Berlin in der Zeit vom 26.08. bis 01.09.2019 veranstaltet wurde.

Ein Rückblick

Begrüssung und Programmheft

Die Fotogalerie


Nachhören - Nachlesen

Deutschlandfunk Nova: Vorträge der BERLINER SOMMER-UNI

Dr. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D.
Darf Heimat eine Aufgabe für Politik sein?

Prof. Dr. Hans-Dieter Gelfert
Das Feste im Flüssigen - wie und warum sich bestimmte nationaltypische Eigenheiten der Kultur in Deutschland, England und Amerika ausbildeten

Von Nullen und Einsen: Digitalisierung
Wie fair und gerecht können Algorithmen sein? Bei unserem Mitgliedertreffen im Zuse Institut Berlin beschäftigte uns dieses Thema, denn längst durchdringt die Digitalisierung alle Lebensbereiche, verändert Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Zu den Diskutanten dieser Runde gehört Professor Dr. Jeanette Hofmann (FUB), unseren Mitgliedern aus der Berliner Sommer-Uni und der Charité-Vortragsreihe bekannt.

Traugott Klose lässt Palmström zu Wort kommen
Wie uns alle treiben Traugott Klose die Pandemie und deren Folgen um. Nun lässt er wieder Palmström für uns zu Wort kommen.

Nützliche Informationen


BERLINER SOMMER-UNI 2023

36. BERLINER SOMMER-UNI mit der Humboldt-Universität zu Berlin
21. August – 27. August 2023
"Krisen und wie damit umgehen - Analysen und Optionen"

Erfahren Sie mehr

Unsere Anschrift

Malteserstraße 74-100,
Haus L (Raum 510),
12249 Berlin Lankwitz

Erfahren Sie mehr

Berliner Universitäten

Aktuelle Angebote unserer Kooperationspartner für Gasthörer/innen

Erfahren Sie mehr